Vom 04. November bis 05. November fand in Gohrisch das Verkehrstechnische Seminar zum 27. Mal statt. Die Veranstaltung musste im Jahr 2020 erstmalig ausgesetzt werden, sodass der Beitrag der CERSS International zu:

Kritische Infrastrukturen – Sicherheitskonzepte & deren Schutz vor Angriffen

in diesem Jahr erfolgte. Dem interessierten Fachpublikum wurden durch den Geschäftsführer Philipp Frenzel die Änderungen des neuen IT-Sicherheitsgesetzes nahe gebracht und mit vielen praktischen Beispielen hinterlegt.

 

Das Verkehrstechnische Seminar wird durch den Verein ITS Saxonia e. V. und die INAVET – Institut für angewandte Verkehrstelematik GmbH jährlich ausgerichtet. Teilnehmende sind Fachexpert*innen und Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung.