Überblick

Wir bieten Ihnen im Rahmen unseres Portfolios Beratungs-, Planungs- und Ingenieurdienstleistungen für technische, funktionale und organisatorische Sicherheit.

Die Basis dafür sind die gesetzlichen Grundlagen mit dem BSI-Gesetz vom 14. August 2009, zuletzt geändert am 23. Juni 2017 in Verbindung mit der BSI-Kritisverordnung vom 22. April 2016. Daraus folgend haben Betreiber von kritischen Infrastrukturen die Pflicht angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz ihrer Infrastruktur zu treffen.

 

»There is no safety without security«


Neben den kritischen Infrastrukturen unterstützen wir Unternehmen, die an ihre Wertschöpfung hohe Anforderungen bzgl. der Sicherheit haben oder den Anspruch an eine ganzheitliche Planung und Beratung für einen funktionsfähigen Zielzustand haben.